Module der Social Media Führerschein Klassen

Unseren Social Media Führerschein können Sie bisher je nach Ihren Ausgangskenntnissen in den Klassen 1, 2 oder 3 erwerben.

Klasse 1 richtet sich an Personen, die die Erscheinungen des Phänomens Social Media, seine Definition, die Ausprägungen und die kulturelle Bedeutung näher betrachten wollen. Unser gesamtes theoretisches als auch Erfahrungswissen fließen hier ein. Daneben lernen wir auch aus den Erfolgen und Fehlern Anderer.
Die zu behandelnden Fragen lauten hier:

  1. Was ist Social Media genau?
  2. Wo ist der Unterschied zu Web2.0?
  3. Warum ist Social Media relevant?
  4. Wie wirkt es sich auf Gesellschaft udn Business aus?

Die Social Media Führerschein Klasse 2 behandelt zusätzlich die Praxis. Sie möchten sich endlich die Zeit nehmen mit den wichtigsten Social Media Diensten zu experimentieren oder ihre Ideen auszuprobieren? Wir folgen hierbei der Philosophie von Konfuzius:

Erkläre es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde mich erinnern.
Lass es mich selber tun, und ich werde es verstehen.

Hier kommen unsere How To’s, Trial & Error sowie Analysen der gut funktionierender Beispiele aus Wirtschaft und Kultur  zum Einsatz. Die behandelten Social Media Dienste sind:

  • Twitter,
  • Facebook,
  • Blogs und
  • Youtube Channels.

Den Ablauf einer 1-Tages-Schulung können Sie im Fahrplan nachlesen.

Die zu behandelnden Themen lauten hier:

  1. Wie funktioniert das Modul X?
  2. How-To als Anleitung zum Selbermachen
  3. Kommunikationsschema der Interaktionen und Reichweiten
  4. Analyse gelungener Kampagnen und Maßnahmen im Modul X
  5. Kernelemente und primärer Nutzen des Moduls X

Die Klasse 3 ist eine individualisierte Klasse 2 – hier können Sie aus den obigen Modulen wählen und zusätzlich

  • Social Bookmarking,
  • Social Newsrooms,
  • Facebook Marketing sowie
  • Metriken, Tracking und Measurement

dazu auswählen.

Das Fahrsicherheitstraining beinhaltet die Themen: Datenschutz, Richtlinien für Mitarbeiter sowie Krisenmanagement.
Daneben bieten wir Ihnen auch Know How im Bereich der Bar Camp Organisation und Durchführung – als Sonderführerschein Klasse Z!

Ihnen fehlen wichtige Module? Welche sind das?

Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns!

Wir freuen uns sehr über Kommentare!