Was jeder über Facebook Analytics wissen sollte

So gut und wichtig es auch ist Messdaten über die eigenen Social Media Aktivitäten zu sammeln, am wichtigsten es jedoch zu wissen, was man mit den Ergebnissen anfangen will. Ausgangspunkt jeder Aktivität in Social Media – wie in allen Online Projekten überhaupt – sollte es sein über folgendes nachzudenken: Welche Ziele will man mit Social Media erreichen? Mittels welcher Maßnahmen? Anschliessend definiert man Indikatoren und Meßgrößen – Controller definieren Kennzahlen – und verfolgt sie (trackt sie) eine Weile. Die nächste wichtige Überlegung ist sodann: was mache ich bei Abweichungen von den Zielvorgaben? Und: Wie flexibel kann ich darauf reagiern?
Haben Sie diese Hausaufgaben erledigt, steht den auf Optimierung angelegten Maßnahmen nichts mehr im Wege. Für die Überprüfung und Analyse der Online Maßnahmen gibt es unzählige kostenfreie und kostenpflichtige Tools.

Social Times hat einen Vergleich von 4 Diensten für das Facebook Analytics durchgeführt: Kontagent (kostenfrei), KISSMetrics, Mixpanel und Google Analytics (kostenfrei).

Das Ergebnis:
„Mixpanel is great for event trackink, Google Analytics is great for traffic, KISSMetrics is great for funnels and Kontagent is great for getting visualizations and filtering but specific to Facebook.“

Wir freuen uns sehr über Kommentare!